27 Fragen zu Europa

Tipp aus Newsletter 03/2017 vom 24.05.2017

Welche drei Worte fallen dir ein, wenn du Europa hörst?
Kennst du deine*n lokalen Abgeordnete*n im EU-Parlament?
Würdest du ein gesamteuropäisches Sportteam anfeuern?

Das sind Fragen, die sich nach Meinung von Franziska Zimmerer jede*r Europäer*in stellen sollte. Die in London lebende Studentin hat für ZEIT Campus eine Liste mit 27 Fragen zusammengestellt, die über die naheliegenden Europa-Assoziationen wie Erasmus-Semester und grenzenloses Reisen hinausgehen.

Was uns an diesen Fragen gefällt? Dass sie verschiedene Möglichkeiten bieten, sich ganz persönlich dem Thema „Europäische Union“ anzunähern. Man kann sie für sich allein beantworten oder gemeinsam an einem lauen Sommerabend mit Freund*innen, beim nächsten Familienbesuch oder mit der Whats-App-Gruppe.

Wir haben es schon mal ausprobiert und waren erstaunt, wie viele Errungenschaften der Europäischen Union wir als selbstverständlich hinnehmen. Andere Fragen fanden wir gar nicht so leicht zu beantworten. Auf Frage Nummer 7 können wir ganz bestimmt sagen: Ja, wir sind stolz Europäer*innen zu sein!

ZU DEN 27 FRAGEN

 

 

Bildquelle: © York Peuckert