Briefwahl

Links & Lektüre aus Newsletter 08/2017 vom 07.09.2017

Jede*r Wahlberechtigte*r kann ohne Angabe von Gründen die Briefwahlunterlagen anfordern. Auf der Rückseite eurer Wahlbenachrichtigung findet ihr einen Vordruck für den Antrag. Oft ist das auch online auf der Gemeinde-Webseite möglich. Die erhaltenen und ausgefüllten Wahlunterlagen solltet ihr innerhalb Deutschlands spätestens am 21. September portofrei absenden. Aus dem Ausland früher und ausreichend frankiert. Wer sicher gehen möchte, kann seine Stimme auch direkt in der zuständigen Briefwahlstelle abgeben. Schaut auf eurer Wahlbenachrichtigung oder erfragt bei eurer Gemeinde, wo und wann genau das geht.