Kleb Deine Meinung

Tipp aus Newsletter 00/2017 vom 06.04.2017

In den 1980er und frühen 1990er Jahren waren sie überall zu finden, diese selbstgemachten Aufkleber im besten D.I.Y.-Style namens „Spuckie“. Damit sie kleben, muss man sie anlecken wie eine Briefmarke. Daher der Name. Dank Computertechnik und Digitalisierung kann man sie heute selbst als Laie ziemlich professionell gestalten – und seine Mitmenschen an allen Orten und Unorten zum Nachdenken einladen. An Bushaltestellen zum Beispiel oder an der Ampel oder auf Parkbänken. Langlebig sind Spuckies nicht, dafür aber umweltneutral.

Bei den „Kreaktivisten“ erfahrt Ihr, wie man Spuckies selber macht. Unsere Ideen haben wir schon mal als DIN A4 Vorlage umgesetzt und zum Download für Euch bereitgestellt.

HIER GEHTS ZUM DOWNLOAD