Die Kneipenbox

Tipp aus Newsletter 06/2017 vom 28.07.2017

Bevor die Idee des WAS MACHEN-Newsletters geboren war, sind noch ganz andere Ansätze in unserem Brainstorming-Workshop entstanden: Ein „analoges“ Chatroulette, das teilnehmende Passanten nach dem Zufallsprinzip miteinander ins Gespräch bringt, ein digitaler Countdown-Wahlkalender, der mit Infos und Tipps zur Wahlbeteiligung animiert, die Fakten des Wahl-O-Mat  zur Bundestagswahl auf Bierdeckeln als Dialogstarter… . Manche Ideen fließen hier wieder ein, andere finden bisher keine Umsetzung. Um so schöner ist es, zu sehen, dass unterschiedliche Menschen völlig unabhängig voneinander auf ähnliche Ideen kommen. In der Kneipenbox, entwickelt von der Initiative Offene Gesellschaft, findet sich zum Beispiel die Bierdeckel-Idee wieder.

„Überall Gleichgesinnte. Wie langweilig ist das denn?“, „Stell Dir vor, Du bist Türsteherin der Nationen…“, „Voll dicht? Total zu? Oder offen für Diskussionen?“ – solche Fragen und Statements finden sich in dem Set für Lokale, Cafés und Restaurants, die den offenen Austausch in ihren Räumen fördern wollen. Neben Bierdeckeln bieten Türschild, Tischaufsteller und Aufkleber jede Menge Stoff für Diskussionen mit Freunden*innen, Fremden und zufälligen Tischnachbarn*innen: „Wir setzen uns zusammen und auseinander. Mit Respekt und Anteilnahme. Das macht eine offene Gesellschaft aus.“

Wir finden die Aktionsbox klasse und meinen, diese Bierdeckel gehören auf jeden Tisch und an jeden Tresen. Wenn ihr das auch so seht, dann empfehlt sie doch eurer Stammkneipe, erzählt der/dem Wirt*in eures Vertrauens davon oder postet den Bestell-Link auf die Facebookseite eures Lieblingscafés. Solltet ihr selbst hinter dem Tresen stehen, bestellt die Box einfach, damit kühle Getränke allerorts Platz auf diesen Gesprächsanregungen finden. Die Kneipenbox ist kostenfrei. Wer diese und weitere Aktionen der „Initiative Offene Gesellschaft“ gerne unterstützen möchte, kann das mit einer Spende tun.

ZUR KNEIPENBOX

 

Kneipenbox © die-offene-gesellschaft.de

Kneipenbox © die-offene-gesellschaft.de

Bildquelle: Kneipenbox © die-offene-gesellschaft.de